wB gewinnt Turnier von Alstertal-Langenhorn

wB gewinnt Turnier von Alstertal-Langenhorn

 

Die Turniersaison hätte nicht besser starten können. Mit 9 Mädels und damit fast vollzählig (nur Milena konnte leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen), traten wir beim Turnier von Alstertal-Langenhorn an und gewannen den wA/wB Wettbewerb im Finale gegen die wA-Jugend des Gastgebers.

Durch 3 Siege in der Vorrunde erreichten wir als Gruppenerster, etwas überraschend für uns, das Halbfinale. Dort trafen wir auf die wB-Jugend vom TSV Bargteheide. Dieses Spiel konnten wir recht eindeutig gewinnen und zogen somit verdient ins Finale ein. Dort traf man wieder auf die wA-Jugend des Gastgebers gegen die wir unser 1. Gruppenspiel knapp gewinnen konnten.

Im Finale gingen wir zuerst in Führung doch Alstertal blieb dran und konnte sogar auf drei Tore wegziehen. Aber die Mannschaft gab nicht auf und kämpfte sich 1 Minute vor Schluss wieder auf einen 1-Tore Rückstand heran. Mit der Schlusssirene gelang es Miri, nach einem starken Dribbling gegen gefühlt 5 Gegenspielerinnen, tatsächlich den Ausgleich zu erzielen. Somit hieß es 7 m Werfen. Wir wussten, dass wir eine ganz starke Torhüterin zwischen den Pfosten hatten, somit mussten wir die eigenen 7 m nur reinmachen. Das klappte auch super, die ersten 3 haben wir souverän verwandelt. Das der 4. leider gegen den Pfosten ging war nicht weiter dramatisch, da Kim unser 7 m Killer bereits zwei von SCALA gehalten hatte. Lena trat dann zum letzten 7er an und verwandelte den eiskalt – die Freude war groß – Turniersieg.

 

Wer hätte das gedacht, wo wir doch als B-Jugend gegen einige A-Jugend Mannschaften antreten mussten. Das war eine super Leistung der ganzen Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch.

 

Das nächste Turnier spielen wir bei unserer Jugend-Vereinsausfahrt Anfang Juni in Delmenhorst und hoffen, dass wir wieder das Podest angreifen können.

wB gewinnt Turnier von Alstertal-Langenhorn