Aktuelle Corona Regeln im Sport

Der Hamburger Sportbund hat auf seiner Homepage die aktuellen Corona-Regeln zusammengefasst. Diese gelten seit dem 10.01.2022 bis auf weiteres.

Der Zutritt für den Indoorsport, Sportveranstaltungen und Gastronomie ist nur vollständig Geimpften und Genesenen gestattet, die zudem ein negatives Testergebnis vorweisen. Die Notwendigkeit, zusätzlich zum Impfnachweis auch ein Testergebnis vorzuweisen, entfällt aber für alle, die bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten haben.

Des Weiteren gilt:

    • Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres (entspricht 15 Jahre und 364 Tage), die in der Schule getestet werden, sind von der Testnachweispflicht befreit.
    • Des Weiteren muss durch ungeimpftes Personal (Trainer*innen, Übungsleitende) an dem jeweiligen Tag, an dem das jeweilige Sportangebot durchgeführt wird, ein negativer Testnachweis nach §10h vorgelegt werden. Eine Testung muss nach §10h – PCR-Test (48 Std.) oder Schnelltest (24 Std./auch vor Ort unter Aufsicht von qualifiziert geschultem Personal möglich) – erfolgen. Für das ungeimpfte „Personal“ gilt stets die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske nach § 8 mit der Maßgabe, dass die Masken abgelegt werden dürfen, wenn dies zur Berufsausübung zwingend erforderlich ist.

Die neue Eindämmungsverordnung finden Sie nach Veröffentlichung hier.

Quelle: Hamburger Sportbund https://www.hamburger-sportbund.de/aktuelles/news/33-corona/749-2g-plus-fuer-den-indoor-sport-in-hamburg

 

Aktuelle Corona Regeln im Sport